Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Der volle Jahresbeitrag ist jeweils bis spätestens 31. Dezember für das jeweils folgende Jahr auf das Stammeskonto zu überweisen (IBAN: DE***04 / Postbank München / Betreff: „Jahresbeitrag Vor- + Nachname des Kindes bzw. der Kinder“).

Der Jahresbeitrag beträgt...

...55€ für das erste Mitglied

...45€ für das zweite Mitglied
...35€ für jedes weitere Mitglied einer Familie.

Bei Anmeldung im 2. Halbjahr (Stichtag 1. Juli) muss nur der halbe Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr entrichtet werden, bei Anmeldung innerhalb des 1. Halbjahr der volle Mitgliedsbeitrag. Eine jährliche Zahlungserinnerung von Seiten der DPSG Ottobrunn findet nicht statt. Denken Sie daher bitte selbst an die rechtzeitige Zahlung.

Was ist der Stiftungseuro?

Unser Stamm nutzt seit einiger Zeit die Zuschüsse der DPSG Stiftung, welche z.B. Kinder für Zeltlager bei Bedarf finanziell unterstützt. Dabei ist es so: Der Jahresbeitrag bleibt gleich, aber genau 1€ vom Beitrag, den wir z.B. für Versicherung usw. an die DPSG Bundesleitung überweisen müssen, geht an diese Stiftung. 

Weitere Infos findet Ihr auch auf der Seite der DPSG: pfadfinder-stiftung.de/spenden-stiften/stiftungseuro/

Kann ich trotz finanzieller Schwierigkeiten Mitglied werden?

Auf jeden Fall! Finanzielle Schwierigkeiten sollen keine Auswirkung darauf haben, ob jemand Pfadfinder*in werden kann. Melde dich bei uns per Email oder bei deinen Leiter*innen persönlich und wir finden eine Lösung!

Ist mein Kind bei den Pfadfindern versichert?

Durch deinen Jahresbeitrag erhältst du als Mitglied bei der DPSG eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Bei allen Gruppenstunden, Fahrten, Lagern und sonstigen Veranstaltungen der DPSG Ottobrunn greifen diese Versicherungen. Der genaue und jeweils aktuelle Versicherungsschutz ist unter http://dpsg.de/versicherung.html einzusehen.

Spielt mein Glauben eine Rolle, wenn ich bei euch Mitglied werden möchte?

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg ist offiziell ein katholischer Jugendverband, wir unterscheiden aber bei der Aufnahme neuer Mitglieder nicht nach Religion. Du kannst mit jeder Konfession, oder auch wenn du nicht gläubig bist, bei uns Mitglied werden.

Kann ich auch Mitglied bei euch werden, wenn ich nicht in Ottobrunn wohne?

Na klar! Wenn du weit weg wohnst, schaue dir doch die anderen Pfadfinderstämme in und um München unter dpsg1313.de/ueber-uns-2/ueber-uns/ an.

Hat die DPSG Ottobrunn ein Präventionskonzept?

In der Jugendarbeit ist die Prävention sexualisierter Gewalt ein wichtiges Thema. Alle unsere Leiter*innen werden während ihrer Ausbildung für die Probleme von Gewalt und Übergriffen auf Kinder und Jugendliche sensibilisiert und lernen geeignete Möglichkeiten der Intervention. Mehr Infos zur Prävention in der DPSG findest du bei unserem Bundesverband unter dpsg.de/de/praevention.

Wie kann ich eine bestehende Mitgliedschaft kündigen?

Eine Kündigung der Mitgliedschaft muss in jedem Falle schriftlich erfolgen. (mitgliederverwaltung@dpsgottobrunn.de) Bis zum Eingang der formlosen, schriftlichen Kündigung ist weiterhin der Mitgliedsbeitrag zu zahlen. Bitte lassen Sie sich den Eingang der Kündigung auf jeden Fall schriftlich bestätigen, um sicherzugehen, dass uns diese auch erreicht hat. In der Regel bestätigen wir Ihre Kündigung. Sollten Sie also keine Bestätigung bekommen, dann fragen Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse nach. Wird im ersten Halbjahr (Stichtag 15. Juni) gekündigt, so fällt nur der halbe Jahresbeitrag an, wird im zweiten Halbjahr (Stichtag 15. Dezember) gekündigt, so wird der volle Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr fällig. Bei Kündigungen nach dem Stichtag fällt für das jeweils folgende halbe Jahr der Mitgliedsbeitrag erneut an.

 

Unser Zuhause

ist seit 2010 unser Vereinsheim in der

Buchenstraße 1
85521 Ottobrunn

IMG_20180603_140004.jpg